Brückenzitate

In meiner Antrittsrede habe ich sehr stark Gewicht darauf gelegt, dass es möglich sein  müsste, Brücken zwischen Links und Rechts zu bauen, damit endlich auch Lösungen von anstehenden Problemen in Thun möglich sind. Aber auch die Brücke zur Bevölkerung habe ich dabei angesprochen.

Deshalb beginne ich jede Sitzung mit einem entsprechenden Zitat. Nachfolgend führe ich jeweils die Liste der Zitate nach.

    • Die stärksten Brücken werden aus Steinen gefallener Mauern gebaut.” – Andreas Tenzer
    • “Wer eine Brücke überqueren will, muss die Seite wechseln.” – in Anlehnung an Mahatma Gandhi
    • Ein grosser Brückenschlag gelingt selten ohne Stützpfeiler.” – B. Geller-Wollentin
    • “Jede Brücke, die du nicht überquerst, ist eine verpaßte Chance auf einen neuen Blickwinkel” (leicht abgeändert, im Original heisst es “… neues Leben”) – Unbekannt
    • “Achtung voreinander zu haben ist eine Brücke, auf der die Menschen aufeinander zugehen und sich die Hand reichen. Egal welchen Status sie haben oder welcher Nationalität, Rasse oder Religion sie angehören.” – Peter Pratsch
    • “Wer glücklich sein will, braucht Mut! Mut zur Veränderung, neue Brücken zu bauen, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen.” – Unbekannt
    • “Die Brücke der Begegnung heißt: Entgegenkommen.” – Alfred Rademacher
    • “Die längsten Brücken gibt es zwischen Worten und Taten” – Ernst Ferstl (*1955)
    • “Die Brücke zwischen den Träumen und der Realität ist das Tun.”
    • “Im Leben ist es nicht immer einfach festzustellen, welche Brücken man benutzen und welche man besser abreissen sollte. Deshalb verlasse dich nicht nur auf die Menschen, die grosse Versprechungen machen. Verlasse dich lieber auf die Menschen, die ihre kleinen Versprechungen auch halten…”
    • “Breit genug ist sie immer,
die Brücke der guten Vorsätze,
aber meist nicht besonders lang.” – Art van Rheyn (1939 – 2005)
    • “Unmöglich ist’s das Geschehene ungeschehen zu machen – Doch um das was da kommt, kümmere dich mit Bedacht!” – Theognis von Megara 553 v.Chr.